Ausflug in den Europapark am Montag, 9. Mai 2022

Wir laden herzlich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie die Mitglieder unseres Vereins zu einem Vereinsausflug in den Europapark Rust ein. Gewiss können manche Teilnehmer nicht sämtliche manchmal Schwindel erregende Attraktionen des Vergnügungsparks nutzen, dennoch gibt es genügend andere Angebote, die interessant sind und gerade von Seniorinnen und Senioren genutzt werden können. Sie können z.B. die Kultur und Gastronomie verschiedener europäischer Länder entdecken oder Sie lassen die zauberhafte Natur und die Parkanlagen auf sich wirken, auch bei den abwechslungsreichen Shows wird keine Langeweile aufkommen. Bei hoffentlich angenehmem Wetter startet der Bus der Firma Beck an der Festhalle ab 7.30 Uhr und hält dann an den bekannten Haltestellen in Meßstetten. Der Eintritt in den Europapark ist für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie für Mitglieder des Vereins kostenlos, so dass nur die Fahrtkosten selbst bezahlt werden müssen. Weitere Gäste können auf Anfrage ebenfalls teilnehmen, sofern freie Plätze bestehen. Eine telefonische Anmeldung ist erforderlich bis zum Montag, 25. April 2022, unter 07431 63350 bei Eleonore Zeyer oder unter 07431 62463 bei Karin Münze-Groß (nur vormittags).

Mit dem Vereinsausflug möchten wir den Kontakt untereinander neu beleben und stärken, das ist uns ein besonderes Anliegen nach dieser langen Pandemiezeit.


offener Mittagstisch

Wir freuen uns, den offenen Mittagstisch wieder anbieten zu können.

Herzliche Einladung!

Allerdings nicht mehr in der Begegnungsstätte sondern in der TSV-Stube in Meßstetten.. Leider kann das bisherige Serviceteam seinen Dienst nach fast neuen Jahren aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen nicht mehr weiterführen. Der Vorstand hat daher beschlossen, den offenen Mittagstisch, eine gute Möglichkeit der Begegnung und der Gemeinschaft, zukünftig in der TSV-Stube anzubieten. Unser Verein übernimmt die Organisation des Mittagstisches, die Anmeldung geht über uns und wir organisieren auf Wunsch einen Fahrdienst.

Nicht nur Alleinstehende, auch Ehepaare sind herzlich willkommen.

Telefonische Anmeldung bei Frau Elisabeth Fischer 07431 62612

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen und hoffen auf gutes Gelingen.


Protokoll der Mitgliederversammlung vom 06.10.2021

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 06.10.2021 können Sie hier herunterladen:
https://verein-altenhilfe-messstetten.de/wp-content/uploads/2021/11/Protokoll-06.10.2021.docx


Urlaub ohne Koffer 2021

ein besonderes Erlebnis für ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger –

Das dreitägige Urlaubsangebot des Vereins zur Förderung der Altenhilfe in Meßstetten der der vom 25. bis 27. Oktober 2021 erfreute auch dieses Jahr viele Seniorinnen und Senioren aus Meßstetten und Umgebung. Besonders nach einer langen Zeit der Einschränkungen der Kontakte war das Angebot ein lang ersehntes Wiedersehen in der barrierefreien Tagungsstätte Bittenhalde. Hier können auch geheingeschränkte Gäste bei diesem Projekt mitmachen und werden von einem erfahrenen Team des Vereins betreut. Ein Fahrdienst brachte die Gäste nach Tieringen und der Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück. Singen verbindet uns so stimmten die Gäste miteinander unter Klavierbegleitung in bekannte Weisen ein. Bei einer anregenden Sitzgymnastik lernten die Teilnehmer ihre Beweglichkeit neu zu entdecken. Wer kennt nicht Max und Moritz, die beiden Figuren aus Wilhelm Busch aus früheren Kindheitstagen? Die Lebensgeschichte und seine Werke der bekannten Persönlichkeit wurden vorgestellt und die Gäste tauschten ihre Eindrücke darüber aus. Auch Spielen war angesagt, besonders beliebte Brett und Kartenspiele ließen alte Erinnerungen aufkommen. “Warum man einen Schwaben zum Freund haben sollte” hier wurden Steifzüge durch die schwäbische Mentalität vorgetragen. Ein weiterer Höhepunkt bedeutete das gemeinsame Volksliedersingen mit Unterstützung durch musikalische Begleitung. Dazwischen kamen Gedichte zu Gehör. Der letzte Vormittag war bestimmt durch eine Bastelaktion, bei der jeder Gast ein wohlriechendes Geschenk und so die gute Atmosphäre einer erlebten Gemeinschaft mit nach Hause nehmen konnte. Den Abschluss bildete den Besuch im Maschenmuseum in Albstadt, besonders Alraunes Kabinett hatte die Besucher überrascht. Allen Mitwirkenden, die zum Gelingen beigetragen haben wurde herzlich gedankt für ihr ehrenamtliches Engagement. Im nächsten Jahr kann das Angebot sein zehnjähriges Bestehen feiern, das bisher vom Verein wesentlich finanziell unterstützt wird. Noch nie hatte ich das Miteinander so intensiv erlebt, wie in diesen Tagen nach einer Zeit der “Dürre”, wie es ein Teilnehmer ausgedrückt hatte.


Ein Backhäusle in Meßstetten? Warum nicht!

Aus einem ehemaligen Gartenhäusle beim alten Bauernhaus in der Zeurengasse soll ein Backhäusle für Jung und Alt entstehen, in welchem mitgebrachte Brotteige und Kuchen in geselliger Runde gebacken werden – das ist unsere Idee!

Wer macht mit?

Interessierte und Hobbybäcker/innen gesucht. 

Nähere Informationen und 07431/9614922 (Beuttler)